Scientology Gemeinde Salzburg

                Für ein besseres Leben in einer schwierigen Welt
   START
Aktuelles und Termine Persönlichkeitstest Schreiben Sie uns English Impressum
Scientology Religionsgemeinschaft in Salzburg
 

Oft gestellte Fragen über Scientology

Bitte wählen Sie:

Scientology:
scio+logos

Das Wort Scientology stammt vom Lateinischen Wort scio, das "wissen"” bedeutet und dem Griechischen Wort logos, das so viel bedeutet wie “das Wort oder äussere Form, durch das innere Gedanken ausgedrückt oder bekannt gemacht werden.” Deshalb bedeutet Scientology "Wissen wie man weiss".
 

das Symbol fuer das Uerleben auf der 8.Dynamik, der Unendlichkeit oder Gott-Dynamik

Hat Scientology eine Vorstellung von Gott?

Ja. In Scientology wird der Begriff Gott als Achte Dynamik ausgedrückt – das Streben zum Dasein als Unendlichkeit oder Ewigkeit, von der man Teil ist. Scientology geht davon aus, dass Gott oder ein Höchstes Wesen oder Schöpfer des Universums existiert. Sie verknüpft damit jedoch keine bildliche Vorstellung. Vielmehr geht sie davon aus, dass die höchste Realität aus der begrenzten, in der Regel an die körperlichen Sinne gebundene, Wahrnehmung der Welt nicht beschrieben werden kann, sondern erst dann voll erfasst wird, wenn man selbst aufgrund seines eigenen spirituellen Fortschritts in Scientology die höchsten Ebenen der Erkenntnis und Erlösung erreicht hat.

Buch 'Die Wissenschaft des Ueberlebens' von L. Ron Hubbard

L. Ron Hubbard schreibt in seinem Buch „Die Wissenschaft des Überlebens“:

„Keine Kultur in der Weltgeschichte – außer den verderbtesten und aussterbenden – hat es versäumt, die Existenz eines Höchsten Wesens zu bestätigen. Es ist eine empirische Beobachtung, dass Menschen ohne festen und beständigen Glauben an ein Höchstes Wesen weniger fähig, weniger ethisch und weniger wertvoll für sich selbst und die Gesellschaft sind ... Allein aufgrund von Beobachtung lässt sich sagen, dass ein Mensch ohne festen Glauben eher ein Ding als ein Mensch ist.“

Anders als die Religionen jüdisch-christlichen Ursprungs hat Scientology keine Dogmen bezüglich Gott aufgestellt, die sie ihren Mitgliedern auferlegt. In Scientology wird nicht verlangt, dass man etwas um des Glaubens willen glaubt. Vielmehr erlangt man eine eigene Gewissheit über jede Dynamik, wenn man sein spirituelles Bewusstsein durch die Teilnahme an Scientology Auditing und Ausbildung steigert; und während man sich von der Siebten (geistigen) Dynamik auf die Achte bewegt, erreicht man sein eigenes Verstehen über die Ewigkeit und Gott und seine Beziehung dazu.

Scientology ist bestrebt, jemanden auf eine Stufe spirituellen Bewusstseins zu bringen, auf der er seine eigenen Schlussfolgerungen bezüglich der Natur Gottes (oder des Höchsten Wesens, eines höchsten Prinzips oder einer höchsten Wahrheit) und bezüglich dessen, was ihn nach diesem Leben erwartet, ziehen kann. Also wird in Scientology, wie in vielen östlichen Religionen, die Erlösung durch persönliches spirituelles Wachstum und Erleuchtung erreicht.

 

Religio

Warum wird Scientology als Religion bezeichnet?

Scientology erfüllt ohne Zweifel alle drei Kriterien, die im Allgemeinen von Religionswissenschaftlern auf der ganzen Welt verwendet werden, um die Religionseigenschaft zu bestimmen:

  1. Ein Glaube an eine letztendliche Wirklichkeit, wie zum Beispiel eine höchste oder ewige Wahrheit, die das Hier und Jetzt der diesseitigen Welt transzendiert;
  2. religiöse Praktiken, die darauf ausgerichtet sind, diese letztendliche Wirklichkeit zu verstehen, zu erreichen oder mit ihr in innige Verbindung zu treten;
  3. eine Gemeinschaft von Gläubigen, die sich zusammenschließen, um nach dieser letztendlichen Wirklichkeit zu streben.

Der Glaube von Scientology an eine letztendliche Wirklichkeit, die die materielle Welt transzendiert, beinhaltet die Vorstellungen von einem Thetan, von einer spirituellen Welt (die Siebte Dynamik) und vom Höchsten Wesen (die Achte Dynamik). Das zweite Element kann in den Zeremonien von Scientology, wie Namensgebung, Eheschließung und Bestattung, gefunden werden, noch viel mehr aber in den religiösen Auditing- und Ausbildungsdiensten, durch die Scientologen das Bewusstsein ihrer eigenen Spiritualität erhöhen, ein Verstehen der spirituellen Welt erlangen und letztlich ihre Beziehung zum Höchsten Wesen erkennen. Soweit es das dritte Element betrifft, kann in jeder Scientology Kirche zu fast jeder Tageszeit eine sehr lebendige Gemeinde von Gläubigen vorgefunden werden.

Deshalb ist Scientology im ursprünglichsten Sinne des Wortes eine Religion. Scientology hilft dem Menschen, sich über Gott, seine eigene spirituelle Natur und die seiner Mitmenschen bewusster zu werden. Den Scientology Schriften ist zu entnehmen, dass eine ganze Dynamik (ein Drang oder eine Motivation) im Leben dem Höchsten Wesen bzw. dem Erreichen einer höchsten göttlichen Wahrheit (der Achten Dynamik) gewidmet ist. Eine weitere Dynamik befasst sich ausschließlich mit dem Drang zum Dasein als geistiges Wesen (die Siebte Dynamik). Die Anerkennung dieser Aspekte des Lebens ist ein typisches Merkmal von Religionen.

Scientology hat mit allen großen Religionen den Traum vom Frieden auf Erden und der Erlösung des Menschen gemeinsam. Neu an Scientology ist, dass sie eine exakte Route zur Verfügung stellt, um mit absoluter Sicherheit spirituelle Verbesserung im Hier und Jetzt zu erreichen.

  "Der Einfluß der Religion in der Gesellschaft" von L. Ron Hubbard
 
Scientology-Kreuz mit acht Spitzen

Was bedeutet das Scientology Kreuz?

Es ist ein Kreuz mit acht Spitzen, die die acht Teilbereiche oder Dynamiken des Lebens darstellen, durch die jeder Mensch zu überleben versucht. Diese Teilbereiche sind:

  1. der Drang zum Überleben als man selbst, als Individuum;
  2. der Drang zum Überleben durch Fortpflanzung, einschließlich der Familie und des Aufziehens von Kindern;
  3. der Drang zum Überleben durch eine Gruppe von Individuen oder als Gruppe;
  4. der Drang zum Überleben durch die Menschheit und als Menschheit;
  5. der Drang zum Überleben als Lebensformen und mit Hilfe anderer Lebensformen, wie Säugetieren, Vögeln, Insekten, Fischen und Pflanzen;
  6. der Drang zum Überleben des materiellen Universums, durch das materielle Universum und mit Hilfe des materiellen Universums und jedes seiner Bestandteile;
  7. der Drang, als geistiges Wesen zu überleben oder der Drang des Lebens selbst zu überleben;
  8. der Drang zum Dasein als Unendlichkeit oder Höchstes Wesen.

Das Scientology Kreuz symbolisiert die Fähigkeit, ein glückliches Leben in all diesen Bereichen des Daseins zu führen.

Es ist vielleicht von Interesse, dass das Kreuz bereits vor dem Christentum als Symbol benutzt wurde.

Scientology Kreuz ?

In Europa ist es meist so, dass das Kreuz in den Köpfen der Menschen meist mit dem Christentum vorbehalten ist, aber tatsächlich ist es ja ein älteres Symbol. Die vertikale Linie des Kreuzes bedeutet, dass Streben des Menschen nach spiritueller Erlösung. Die horizontale Linie steht für Beschränkung des materiellen Universums. Das Scientology-Kreuz hat die acht Spitzen und diese sollen in unserer Gemeinschaft die acht Dynamiken darstellen. (Zitat einer Scientology Führungskraft)

 
Haben Scientologen kirchliche Zeremonien?

Ja. In Scientology Kirchen werden regelmäßig Sonntags-Andachten abgehalten. Geistliche der Scientology Kirche führen auch

  • Namensgebungs-Zeremonien für die Neugeborenen,
  • Trauungen und
  • Begräbnisse durch.
 
Foto offene Tür

Steht Scientology jedem offen?

Scientology steht jedem offen, der spirituelle Verbesserung sucht.

Die Schriften von Scientology sind in Scientology Kirchen und in vielen öffentlichen Bibliotheken weltweit leicht zu erhalten. Kirchen und Missionen stehen jederzeit offen, und die Leute aus der Öffentlichkeit können zu einer Besichtigung kommen und persönlich herausfinden, was Scientology ist und was Scientology Kirchen tun.

Scientologen kommen aus allen Lebensbereichen. Es gibt Lehrer, Geschäftsleute, Ärzte, Hausfrauen, Künstler, Ingenieure, Krankenschwestern, Bauarbeiter, Werbefachleute, Verwaltungsangestellte, Sekretärinnen, Sportler, Beamte und Vertreter zahlreicher anderer Berufe, die sich zur Scientology Religion bekennen.

 

Andere Religionen

Was sagt Scientology über andere Religionen?

Scientology respektiert alle anderen Religionen. Es hat mit anderen Religionen den Traum des Friedens und der Erlösung gemeinsam.

Das Glaubensbekenntnis der Kirche besagt, dass alle Menschen unveräußerliche Rechte auf ihre eigenen religiösen Praktiken und deren Ausübung haben.

Scientology Geistliche studieren als Teil ihrer Ausbildung alle größeren Religionen der Welt, um ihren Platz in der größeren religiösen Gemeinschaft besser zu verstehen.

  Der Weg zum Glücklichsein, Regel Nr.18 besagt:

Respektieren Sie die religiösen Überzeugungen anderer.
   

Scientology Gemeinde Salzburg Für ein besseres Leben in einer schwierigen Welt: Scientology Gemeinde Salzburg,
A-5020 Salzburg, Rupertgasse 21, Tel.0043-662-874473

Internet: www.scientology-salzburg.at  | Kontakt  | Impressum  | Datum: 08.07.2017
Copyright © 2001 - 2017 Scientology Gemeinde Salzburg, eine Mission der Scientology Kirche. SCIENTOLOGY® bedeutet Lehre vom Wissen und Studium der Weisheit und versteht sich als angewandte religiöse Philosophie. Alle Rechte vorbehalten. SCIENTOLOGY ist eine Marke des Religious Technology Center und wird mit dessen Genehmigung verwendet. Die religiösen Dienste der Scientology Religion werden in der ganzen Welt ausschließlich mit Genehmigung der Scientology Kirche und mit der Erlaubnis des Religious Technology Center als Inhaber der geschützten Marken SCIENTOLOGY und DIANETIK vermittelt.